3 Schnipsel für eine Rechnung

Sowas schreibt man normalerweise online in eine Datenbank-Datei. Das hat Vor- und Nachteile. Einerseits muss man sich nicht um die Installation eines geeigneten Programms kümmern, andererseits kommt man an die Daten zur Sicherung und Weiterverarbeitung nicht ohne weiteres ran.

Weil die Einrichtung einer Datenbank für einen bestimmten Zweck nicht trivial ist, habe ich drei kleine Programm-Schnipsel als Alternative.



Der erste Schnipsel schreibt die Inhalte eines Formulars in eine Datei mit dem Namen des Datums:

$handle = fopen ("rechnungen/" .
$datum . ".html", w);
$inhalt=$datum . "|" . $anschrift . "|"
. $rechnr . "|" . $text . "|" . $preis;
fwrite ($handle, $inhalt);
fclose ($handle);

($inhalt kann aus beliebig vielen sog. Feldern eines Formulars bestehen. Die Felder werden durch ein Zeichen getrennt, das normalerweise im Text nicht vorkommt.)

Der zweite Schnipsel listet alle abgelegten Dateien:

$dir = "rechnungen";
$files1 = scandir($dir);
$zahl=count($files1);
for ($i = 0; $i <= $zahl; $i++) {
$tmp=explode(".",$files1[$i]);
if ($tmp[1]=="html") {
echo "
$tmp[0]
";
}
}

(die mit der Funktion scandir gelisteten html-Dateien werden als Link ausgegeben)

Der dritte Schnipsel öffnet die gewählte Datei:

ob_start();
include("rechnungen/" . $files1[$i]);
$var=ob_get_contents();
$inh=explode("|",$var);
ob_end_clean();

(die Funktion explode trennt den Inhalt der Datei dort, wo das Trennzeichen steht und schreibt alle Felder in ein sog. Array - $inh[0] $inh[1]) usw.)

Nun kann man eine HTML- bzw. PDF-Seite schreiben und die Felder an der gewünschten Stelle positionieren. Dabei kann gerechnet und Grafik eingebaut werden. Bei HTML hilft das Gestaltungssystem CSS, bei PDF die PHP-Bibliothek ezz.

Voraussetzung ist der Programm-Interpreter PHP, der auf jedem Server installiert ist.

Mit einem FTP-Programm kann man die Dateien runterladen und ggf. lokal einsetzen (z.B. in Excel).