MagentaCloud - mit Komfort


Heises ct empfieht im April 2017 deutsche Clouds
, weil die amerikanischen Systeme (zB Dropbox) durch die neuen Bestimmungen nicht mehr akzeptiert werden können. Deutsche bzw europäische Datenschutzgesetze bieten mehr Sicherheit. Und die Telekom bietet viel mehr kostenlosen Speicher (25 GB für Kunden). Da mein Provider Domainfactory mit seinem WebFTP zwar ausreichend Platz bietet, aber keinen Komfort, habe ich die TelekomCloud getestet.

Die von der Telekom-Tochter Strato eingerichtete MagentaCloud funktioniert wie Dropbox und besser, denn sie arbeitet mit Playern für Bilder (mit Slideshow) und Musik.



© dliste communication